Am 13.01.2021 fand online die erste Runde der Junior Debating League für die Debatierenden der Stufen 8 und 9 statt. Die erste Debatte (impromtu) zu der Motion „This house belives that movies and TV shows should not be dubbed“ gegen das Andreae Gymnasium Herrenberg hat unser Schulteam mit den Sprechern Marco E., Husayn M. und Maja M. 3 zu 0 gewonnen. Auch die zweite Debatte (prepared) zu der Motion „This house belives that fairy tales have a bad influence on young children“ war für das Königin-Olga-Stift mit den Sprechern Konstantin C., Maja M. und Husayn M. ein voller Erfolg, auch hier hat das Team 3 zu 0 gegen das Theodor-Heuss-Gymnasium Heilbronn gewonnen. Außerdem hatte das Debating Team des KOSts die Möglichkeit ein Swing-Team (Ersatz Team für eine andere Schule) zu stellen. Hier haben Luke N., Anhad M und Atharv M. debattiert und ebenfalls gewonnen. Bei der Vorbereitung haben außer den bereits genannten Schülern Carl und Alicia mitgeholfen.

An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an Coach S. Schuster, der trotz der schwierigen Zeiten unser Team engagiert online betreut.

~ Maja Lina Mühlthaler 9a

Ähnliche Berichte

Virtueller Tag der offnenen Tür
Weihnachtsaktionen der SMV
Mathe-Cracks beim Biber-Wettbewerb 2020