Das Königin- Olga- Stift bietet seit einiger Zeit einen Schulsanitätsdienst, bei dem Mittel- & Oberstufenschüler teilnehmen können. Dabei finden zwei Mal jährlich Seminare statt, bei denen unsere Mitglieder ihr praktisches Wissen auffrischen. In diesen Kursen, die von den Johannitern bereitgestellt werden, lernen die Schüler die Behandlung von vielen verschiedenen Verletzungen. Beispielsweise werden kleine Verletzungen wie Schürfwunden oder Verstauchungen, aber auch Praktiken, wie die Mund- zu Mund Beatmung beigebracht, die in einer Notsituation das Leben des/der Verletzten retten können.

Jeden Tag sind zwei bis drei Schüler im Dienst, die im Notfall über ihr Handy erreichbar sind. Neben einem Mobiltelefon haben Schulsanitäter auch einen Materialrucksack, die alle wichtigen Hilfsmittel zur Behandlung von Verletzungen enthalten.

Darüber hinaus werden die Sanitäter am Veranstaltungen wie “Advent im Olga”, am “Tag der offenen Tür” und dem “Sportfest” eingesetzt. Falls es dort einen Unfall gibt, sind sie sofort zur Stelle, um Verwundete zu behandeln.

Bedauerlicherweise gibt es noch keine Schulsanitäter- AG, jedoch finden regelmäßige organisatorische Treffen statt.

Falls Sie Interesse an unserem Schulsanitätsdienst haben, melden Sie sich bitte bei unserer Ansprechpartnerinnen Frau Rüdinger und Frau Maurer-Class.