Überwältigend große Nachfrage. Alle 50 Karten unseres Spendendinners für die Hilfsorganisation STELP waren sofort ausverkauft.

Ein engagiertes Team von ungefähr 40 Schülerinnen und Schülern aus allen Jahrgangsstufen plante diesen besonderen Abend. Mit Feuereifer und in großartiger Zusammenarbeit wurde die KOStarika in einen festlichen Raum verwandelt, köstliche Gerichte in der Schulküche vorbereitet und eine Bar mit gekühlten Getränken aufgebaut.

Dann öffneten sich die Türen des Foyers. Unser Schulsprecherteam und unser Schulleiter Herr Wollnitz begrüßten die Gäste bei einem Glas Sekt – virtuos untermalt am Piano von Ariella aus der Oberstufe.

Im Anschluss wurde ein hervorragendes selbst gekochtes 3-Gänge-Menü formvollendet an den Tischen serviert, wobei u.a. gegrillte Maishähnchenbrust mit karamellisierter Honigfenchel und Parmesanpolente die Gaumen verwöhnte.

Ein wichtiger Teil des Rahmenprogramms war natürlich die Vorstellung unseres Partners, der Hilfsorganisation STELP aus dem Stuttgarter Westen: https://stelp.eu/ueber-uns/ . Deren Gründer Serkan Eren hielt einen bewegenden Vortrag über die Einsatzgebiete und Projekte von STELP.

Ohne die Hilfe und Unterstützung sowie die nahezu unendliche Geduld unseres Chefkochs Herrn Obermoser (https://momacooking0711.wixsite.com/meinewebsite)

aus der KOSt-Elternschaft wäre dieser Abend nicht möglich gewesen. Deshalb gilt ihm unser ganz besonderer Dank!

Unser Dinnerabend  war ein großartiger Erfolg und wir freuen uns sehr, STELP mit einem Spendenbetrag von € 1004,- unterstützen zu können. Herzlichen Dank allen Gästen für Ihre großzügige Spenden!

 

Die SMV

Ähnliche Berichte

Medien- und Methodentage 2020
Debating
Vorlesewettbewerb der Stiftung Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Königin-Olga-Stift