Das KOSt ist BeSt-Schule, d.h. ein Standort, an dem Be(rufs- und)St(udienorientierungs-)Seminare angeboten werden.

Der Übergang von der Schule in Studium und Beruf ist heutzutage schwieriger geworden als früher. Immer jüngere AbiturientInnen stehen immer komplexeren Angeboten und Entscheidungssituationen gegenüber, die sie alleine kaum meistern können. So kommt es nicht selten zu Vermeidungshaltungen („das mache ich dann nach dem Abi“), die eine gesunde Entwicklung des Berufswahlprozesses hemmen und anschließend zu Hektik und Spontanentscheidungen führen, die meist nicht tragfähig sind.
Im Rahmen der Möglichkeiten des (unseligen flächendeckenden) G8 in Baden-Württemberg mit dem entsprechenden Zeitdruck und -mangel bieten wir am KOSt eine Begleitung an, die die Suche der jungen Leute unterstützt und forciert. In der Kursstufe ist dies neben anderem besonders das BeSt-Seminar (www.bw-best.de), bei dem mit Hilfe einer gründlichen Selbstanalyse und einer gut basierten Online-Recherche Schritt für Schritt ein Weg durch den Dschungel der Berufswahllandschaft aufgezeigt wird. Seit meiner Trainer-Ausbildung finden in regelmäßigen Abständen Seminare statt, die fachlich vom Studienberater für akademische Berufe am BIZ, H. Zak, begleitet werden und regelmäßig sehr gute Rückmeldungen und Evaluationsergebnisse erbringen.

Michael Bünger

Ähnliche Berichte

Einladung zum Advent im Königin-Olga-Stift
SMV – Tage 2019/20
Informationsveranstaltungen des Königin-Olga-Stift Gymnasiums