Wie jedes Jahr trafen sich neugewählte Klassensprecher und ihre Stellvertreter sowie weitere interessierte und engagierte Schüler zu Beginn des Schuljahres für zwei Tage im Jungendhaus West, um das SMV Jahr zu planen:

1.SMV Tag 10.10.2018

Nach sorgfältiger Planung der beiden Tage durch das neue (erweiterte) Schulsprecherteam mit Sara (10), Joy, Feli und Lara (alle J1) trafen am Morgen selbst zusätzlich circa 20 Helfer ein, die sich bereit erklärt hatten das Team zu unterstützten. Es wurde aufgebaut, Material organisiert, Essen und Getränke besorgt und Spiele geplant. Dann war es soweit und um 10 Uhr traf die Unterstufen – SMV im Jugendhaus ein. Nach einer Begrüßung mit einem Spiel, wurde erst mal gemeinsam geklärt, was die SMV genau ist, wie sie aufgebaut ist und was ihr Auftrag ist. Danach wählten die 5.-7. Klässler ihre Unterstufensprecher. Gratulation an Arthur und Lisa aus der 7b! Nun ging es an die konkrete Planung der Pausenaktionen der Unterstufe. Wir können uns dieses Jahr wieder auf abwechslungsreiche Pausen mit Tipp- und Schätzspielen, sowie Geschicklichkeitsspielen und anderen Aktionen freuen. Um 11:30 kamen die SMV-Mitglieder der Klassen 8, 9 und 10 hinzu und es ging mit einem Brainstorming weiter. Bei diesem wurde zum Beispiel überlegt, wie die interne und externe Kommunikation verbessert werden kann, welche Projekte weitergeführt werden sollten und es wurden Ideen für neue Projekte gesucht. Nach der Mittagspause mit Fleischkäse wurde die Auswertung des Brainstormings besprochen. Nun konnten Ideen oder Anregungen im Open Space vertieft werden. Es haben sich aus dem Brainstorming wirklich spannende Anregungen vor allem zur Verschönerung des Schulhauses und des Pausenhofs ergeben, sodass wir sogar ein neues Referat aufmachen konnten.

Wir haben den ersten Tag alle sehr genossen.

2. SMV Tag 11.10.2018

Nachdem wir uns alle begrüßt hatten, wurde uns das neue Großthema vorgestellt:

„Sport- Just do it the KOSt way“

Danach folgte die Wahl der Schulkonferenz, bei der vier Schülervertreter und ihre Stellvertreter gewählt wurden. Anschließend wurde uns ein Informationsclip des LSBR (Landesschülerbeirats) gezeigt, bei dem uns ans Herz gelegt wurde, uns auch auf Landesebene zu engagieren. Nach ein paar organisatorischen Dingen, die zu klären waren, ging es in die Referatseinteilung. In den Referaten wurde nun die Jahresplanung besprochen. Wir können uns – wie schon letztes Jahr – auf einen neuen Olganizer, Schulkleidung und eine Unterstufendisco, auf Kartenaktionen usw. freuen, allerdings kommen dieses Jahr auch ein paar neue Projekte dazu: Zum Beispiel ist eine Mittelstufendisco geplant, ein neues Schulverschönerungsreferat möchte unter anderem Ideen aus dem Brainstorming aufgreifen und weiterführen, und ein „Kost goes green“-Referat überlegt sich, an welchen Stellen man das Schulleben und die Schule grüner, gesünder und nachhaltiger gestalten kann.

Nun widmeten wir uns dem Großthema „Sport“. Hierfür haben wir uns in Gruppen aufgeteilt, welche unterschiedliche Projekte planen, bei denen auf jeden Fall für jeden was dabei ist. Lasst euch überraschen! Nach der wohlverdienten Mittagspause mit Pizza ging´s mit dem Gestalten von Plakaten weiter.

Vielen Dank an alle, die diese tollen Tage durch ihre Vorbereitung, Teilnahme und Mitarbeit mitgestaltet haben (auch für die zahlreichen Kuchenspenden), wir freuen uns auf ein spannendes Schuljahr.

Eure SMV

Bericht von: Juri, Luise und Alexa (alle 9b)

Ähnliche Berichte

Interview mit den Schulsanitätsdienst
Advent im Olga-Stift
Abschied